*
TOP-Schriftzug
Menu
Gute Vorsätze 2014
17.01.2014 13:38 (1530 x gelesen)

Haben Sie für dieses Jahr gute Vorsätze gefasst? Die meisten guten Vorsätze werden angeblich bereits in der ersten Woche gebrochen.

Woran liegt das? Oft sind die Vorhaben nicht konkret genug oder man hat sich zu viel vorgenommen.

Z.B. "Ich will mich gesünder ernähren" ist ein klassischer guter Vorsatz. Doch was heißt das für das tägliche Leben? Besser wäre es, ein konkretes Vorhaben zu formulieren - z.B. "Ich esse morgens Frühstücksflocken mit frischem Obst", statt wie bis jetzt Brote oder gesüßtes Müsli. Auch die Menge machts: Stelle ich gleich alle Mahlzeiten um und verbiete mir auch alle Leckereien, läßt sich das auf Dauer nicht durchhalten. Also erst mal nur eine Mahlzeit ändern oder das Naschen nach dem Abendessen sein lassen. So kann man sich in kleinen Schritten zum gewünschten Ergebnis hinarbeiten.

 

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg,

Ihre

Inge B. Fischle - Heilpraktikerin


 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Fusszeile
 G+        Impressum
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail